mentales training mit hypnose

Mentaltraining beinhaltet eine Vielfalt psychologischer Methoden mit dem primären Ziel emotionale und soziale Kompetenzen mit kognitiven Fähigkeiten zu verbinden. Die individuelle Belastbarkeit und das Wohlbefinden aber auch Selbstbewusstsein sollen im mentalen Training gesteigert werden um die eigenen persönlichen oder beruflichen Ziele zu verwirklichen. 

Wurde Mentaltraining ursprünglich als Trainingsmethode im Leistungssport genutzt, kommt es heute in nahezu allen beruflichen und privaten bis hin zu familiären Kontexten zum Einsatz, denn wir leben in einer Zeit in der wir immer öfter an unsere Grenzen der Belastbarkeit stoßen. Anforderungen durch die Schnelllebigkeit der digitalen Welt, Mehrfachbelastungen durch Arbeit und Familie, erhöhter Druck im Arbeitsumfeld und mitunter auch persönlicher Leistungsdruck führen uns an diese Grenzen, die durch das Erreichen von positiven Effekten mit Hypnose  besser bewältigt werden können. Die Grenze ist der Ort der Erkenntnis, wo Selbstwirksamkeit, körperlicher und emotionaler Schmerz sichtbar werden, wo aber auf mentaler Ebene auch Veränderungen möglich werden.